Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

EMDR Traumatherapie

 

Können wir ein erschütterndes Ereignis nicht verarbeiten, wird es erstmal abgekapselt und abgespeichert. Aus der Tiefe jedoch wirkt es weiter. Es entstehen Wiederholungsmuster. Durch Trigger werden heftige Flashbacks ausgelöst, die einen emotional aus der Bahn werfen. Es können körperliche Symptome auftauchen und dauernd daran erinnern, dass da noch etwas ist.

 

Im Traum verarbeiten wir in der REM-Schlafphase durch eine Augen Hin-und Herbewegung die Ereignisse des Tages. Genau diese Bewegung nutzt die sehr wirkungsvolle und von den KV anerkannte EMDR-Traumatherapie zur Nachverarbeitung von Traumatas. Das Ereignis kann nicht ungeschehen gemacht werden. Doch jeder emotionale Bezug dazu kann auf diese Weise gelöscht werden, als wäre nichts gewesen. Diese Methode wirkt sofort und Sie sind frei.